Montag, 18. November 2019

Sonniger Jahreswechsel

Nach den letzten Reisen bin ich wieder vom Myanmar-Virus infiziert. Genug zu tun gibt es dort allemal noch, warum also nicht den Jahreswechsel dort begehen und sonnig ins neue Jahr starten? Gesagt, getan.

Jahresenddekoration unter Palmen

Der Plan ist,  am zweiten Weihnachtstag nach Bangkok zu fliegen. Ein paar Tage dort sind immer nett und dieses mal ergibt sich vielleicht die Gelegenheit, einen der nur am Wochenende stattfindenden schwimmenden Märkte in Thonburi zu besuchen.

Pünktlich zu Silvester werde ich dann in Yangon sein. Große Feierlichkeiten sind dort nicht zu erwarten, das bumesische Neujahr findet erst im April statt. Man wird sehen, der 1. Januar ist mittlerweile wohl trotzdem Feiertag. Neujahr geht es dann zum Goldenen Felsen, wo ich dieses mal unbedingt eine Nacht verbringen will. Die Städte Hpa An und Mawlamyaing im Süden sind ebenfalls geplant und Neuland für mich. Dann noch ein paar Tage am Strand, um das ganze abzurunden.

Übersicht ist alles

Neuigkeiten in Wort und Bild gibt es wie immer, wenn es soweit ist, von unterwegs.

Keine Kommentare:

Kommentar posten